• Björn Birke

Allegra Kitchen – Teil 4

Bruschetta geht ja wirklich immer: ob mittags zum Lunch, zum Apero oder als abendliche Vorspeise. Leicht, knusprig und frisch – gerade an heißen Tagen eine kleine Leckerei. Zu den vielen Varianten, die es ja durchaus gibt, gesellt sich nun das Allegra Bruschetta: leicht krosses Bauernbrot, Tomaten, Ziegenkäse und Tiroler Gin & Tonic Gelee. Eine unschlagbare Kombination aus Frucht, Süße und Deftigkeit. Und das beste ist, man hat meistens alles zu Hause und kann unangekündigte Gäste mit Restaurant-Qualität überraschen. Das Bauernbrot muss dabei noch nicht mal frisch, sondern kann durchaus vom Vortag sein.

Heute in der Allegra Kitchen: Allegra Bruschetta:

  1. eine Scheibe Bauernbrot leicht rösten bzw toasten

  2. mit einer angeschnittenen Knoblauchzehe einreiben und einem Schuß nativen Olivenöl benetzen

  3. Tomatenscheiben leicht salzen und das Brot damit belegen

  4. Ziegenfrischkäse in Scheiben auf die Tomatenscheiben legen

  5. mit Tiroler Gin & Tonic Gelee bestreichen

  6. mit Kresse bestreuen

Dann nur noch genießen! Viel Spaß!