• Björn Birke

Allegra Kitchen – Teil 2

Das Tiroler Gin & Tonic Gelee auf Basis des alkoholfreien Allegra Gin ist natürlich viel mehr als nur ein morgentlicher Aufstrich zu frischen Semmeln. In einem Breakfast Martini statt der obligatorischen Orangenmarmelade macht er nicht nur eine gute Figur, sondern gibt dem berühmten Cocktail einen ganz neuen Twist. Auch zu Bergkäse oder einem würzigen Weichkäse ist der Aufstrich ein hervorragender Begleiter.


Heute widmen wir uns allerdings einem anderen Rezept. Wir backen leckere Allegra-Taschen. Für 6 Taschen nehmen wir ein Rechteck-Blätterteig.

  1. den Blätterteig in 6 Quadrate schneiden

  2. mit Tiroler Gin & Tonic Gelee bestreichen, dabei großzügig in der Mitte, den Rand dafür aussparen

  3. die 4 Ecken zur Mitte klappen und verschließen, damit beim Backen nichts auslaufen kann

  4. mit verquirltem Eigelb bestreichen

  5. auf Backpapier im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 15 Minuten backen

  6. mit Puderzucker bestäuben und warm oder kalt genießen

Wer es lieber herzhaft statt süß mag, rollt die Blätterteig-Quadrate zu einer Rolle auf und bestreut sie nach dem Backen mit Allegra Gin Salz. Ein feiner Snack zum Allegra Tonic 😍.

Eigene Rezeptideen? Gerne uns schicken oder posten #TirolerGinundTonicGelee. Wir freuen uns darauf!